Kleinere Öffentliche Bibliotheken und ihr Umfeld

Karsten Schuldt (November 2007)

Die deutschsprachige Bibliothekswissenschaft beschäftigt sich wenig mit Öffentlichen Bibliotheken. Deshalb liegen zu diesen Einrichtungen und ihren Wirkungen für Deutschland nur wenige Forschungen vor. Es finden sich in bibliothekspolitischen Texten einige allgemeine Vorstellungen, wie Öffentliche Bibliotheken wirken sollten. Allerdings sind diese Aussagen selten wissenschaftlich abgesichert. Die Bibliothekswissenschaft außerhalb des deutschsprachigen Raumes hat hingegen oft Öffentliche Bibliotheken zum Thema. Wenn auch einige Vorsicht bei der Übertragung der Ergebnisse dieser Forschungen auf deutsche Verhältnisse gegeben ist, lassen sich aus ihnen dennoch grundsätzlich Schlüsse über die Funktionsweisen Öffentlicher Bibliotheken ziehen.
Der folgende Text ist der Frage gewidmet, welche Rolle gerade kleinere Öffentliche Bibliotheken im urbanen Raum für ihr jeweiliges Umfeld spielen.

Download des Textes als PDF-Datei

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Texte/Positionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s