Figurentheater Liselotte: „Kalif der Storch“

Für den Erhalt der Kurt-Tucholsky-Bibliothek präsentiert das

FIGURENTHEATER Liselotte

am 23. Februar 2008 um 16 und 17 Uhr im Veranstaltungsraum der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstraße 18

KALIF STORCH

Papiertheaterstück aus dem 19. Jahrhundert nach einem Märchen von Wilhelm Hauff
Für Kinder und Erwachsene ab 5 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten

DAS FIGURENTHEATER Liselotte besteht aus den Zwillingsbrüdern Carsten und Nils Niemann (Berlin). Die Beschäftigung mit barocker Theatertechnik und Inszenierungskunst führte die beiden Musikwissenschaftler zunächst zum Papiertheater, einem Medium, in dem der Zauber der Guckkastenbühne noch ungebrochen fortlebt. Das Papiertheater ist eine einfache Variante des Figurentheaters, bei der aus kolorierten Pappen naturgetreu Theaterproszenien, Kulissen und flache Schauspielfiguren zurechtgeschnitten und durch Stäbe bewegt werden. Aus den perspektivischen Guckkästen des 18. Jahrhunderts hervorgegangen, wurde das Papiertheater im 19. Jahrhunderts zum Lieblingsspielzeug der bürgerlichen Wohnstuben – und das übrigens für Eltern wie Kinder gleichermaßen!

http://www.figurentheater-liselotte.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kulturbesetzung, Termine, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s