Pressemitteilung, 12. Oktober 2008: Kurt-Tucholsky-Bibliothek vom 13. bis 16. Oktober 2008 geschlossen

Pro Kiez e.V. solidarisch mit den Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes Berlins

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek bleibt während des Streiks des Öffentlichen Dienstes Berlins geschlossen. Der Bürgerverein Pro Kiez e.V., der die Bibliothek seit Juni nach deren Schließung ehrenamtlich als Öffentliche Bibliothek und Teil der Stadtbibliothek Pankow betreibt, will damit mit dem Team der Ehrenamtlichen seine Solidarität mit den Beschäftigten insbesondere der anderen Bibliotheken und deren Gewerkschaften zum Ausdruck bringen.

Wir sind sicher, dass wir mit dem Verständnis unserer Nutzer rechnen können.

Peter Venus
Sprecher Pro Kiez e.V.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s