„Frauen-(versteher)-tach“

Zum Frauentag liest die Lyrikerin Christine Kahlau aus ihrem Werk (zum Teil unveröffentlicht), was sich in einem Frauenalltagsleben so alles zutragen kann: mal nachdenklich, mal witzig, dann wieder skeptisch oder hoch gestimmt bis verwegen. Ihr Musikerkollege Olaf Garbow begleitet sie dabei mit Improvisationen.

8. März 2011 um 20 Uhr
im NOBI-Raum
Kurt Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstr. 18
EINTRITT FREI (gefördert vom Berliner Autorenlesefonds)

Für die anschließende Feier zum Internationalen Frauentag (wird seit 1911 auf Initiative Clara Zetkins begangen) wird um Beiträge für das Buffet gebeten.

Männer sind willkommen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s